Lawinenkunde

Sicher unterwegs im Schnee

Jeder Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Hochtourengeher sollte sich ein Grundwissen an Lawinenkunde aneignen. Die Prüfung der aktuellen Lawinenlage gehört vor jeder Tour zur unabdingbaren Vorbereitung. Was Sie in Bezug auf Lawinen, Risiko und Ausrüstung beachten müssen, lesen Sie hier.
Entwickelt für absolute Zuverlässigkeit: das Mammut Barryvox

Unverspurte Tiefschneeabfahrten locken im Winter Freerider und Skitourengeher ins freie Gelände. Abseits von Liften und präparierten Pisten muss die Sicherheitsausrüstung jeder Situation gewachsen sein und im Notfall so schnell und einfach wie möglich funktionieren. Seit seiner Einführung vor 45 Jahren ist das Mammut Barryvox ein Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS), auf das man sich bedingungslos verlassen kann – nicht zuletzt, weil es nach wie vor zu hundert Prozent in der Schweiz entwickelt und produziert wird. weiter >

Wer Skifahren will, soll graben. Um die Lawinengefahr einer Skitour richtig einzuschätzen, rät der Bayerische Lawinenwarndienst zweimal zu schauen: erst auf den Lagebericht, dann in den Schnee. weiter >

Anzeige
Zu gewinnen: Eine kostenlose Auffrischung in Sachen Lawinenkunde

Gratis-Lawinenkurs zu Gewinnen! Zum Start der Wintersaison bietet Guidefinder zusammen mit den Firmen Ortovox, Deuter und Petzl Basiskurse in Lawinenkunde an. Wir verlosen zwei exklusive Plätze für einen Termin eurer Wahl. Die Kurse finden immer Dienstags, vom 17. November bis 22. Dezember, zwischen 19 und 21 Uhr im Bamberger Haus in München statt. weiter >