Der Steinwand Klettersteig bietet eine leichte und eine schwere Variante

Klettersteig-Variationen in den Ötztaler Alpen

Der Steinwand-Klettersteig ist ein schöner, aber kurzer Sportklettersteig mit zwei Varianten auf den »Hausberg« von Arzl. Der Steig ist vor allem bei unsicherem Wetter interessant, nach 11⁄2 Stunden steht man in der Regel wieder beim Ausgangspunkt. Die leichte rechte Variante ist etwas für Einsteiger, bei der linken Variante muss man deutlich fester zupacken.
 
In den letzten, sehr steilen Ausstiegsmetern in der schweren Variante der Steinwand-Ferrata © Axel Jentzsch-Rabl
In den letzten, sehr steilen Ausstiegsmetern in der schweren Variante der Steinwand-Ferrata
Kurzer Klettersteig in unmittelbarer Ortsnähe. Der Steinwand-Klettersteig ist sowohl für Experten als auch für Einsteiger interessant und kann sehr gut an eine andere Unternehmung im Pitztal angehängt werden.

Ein Klettersteig für Schlechtwetter-Tage

Zustieg zur Wand: Vom Parkplatz folgt man der Asphaltstraße Richtung Burgstall, bis man zur Wand gelangt. Noch vor dem Sägewerk steigt man links zum Einstieg auf – Einsteiger können auch den unteren Teil auslassen und gleich zur Hauptwand aufsteigen, bei Nässe ist der Steig etwas rutschig.
Abstieg: Vom Ausstieg steigt man in wenigen Minuten zum Gipfel (Sendeanlage) auf. Anschließend kurz auf dem Forstweg nach Westen, es folgen zwei Möglichkeiten: Bei einem Wegweiser rechts abzweigen und durch den Wald hinunter, bald darauf, noch einmal rechtshaltend, gelangt man zum Ausgangspunkt; oder oben links vom Forstweg abzweigen und über den sonnigen Steig hinunter in den Ort.

Steinwand-Klettersteig auf einen Blick:

Steinwand Klettersteig Topo
© www.bergsteigen.at
Schwierigkeiten: Klettersteig mit zwei Varianten, rechts leicht (C) und auch für Kinder (mit Sicherungsseil) durchaus geeignet. Links eine schwerere Variante (C/D) die Kraft erfordert. Lässt man den unteren, gemeinsamen Teil aus, reduziert sich rechts die Schwierigkeit auf B/C.
Ausrüstung: komplette Klettersteigausrüstung
Talort: Arzl im Pitztal (880 m)
Ausgangspunkt: Klettersteigparkplatz in Arzl
Anreise/Zufahrt: A12 bis Imst, dann über die Pitztalbrücke ins Pitztal. Im Zentrum von Arzl zum beschilderten Klettersteigparkplatz.
Höhenunterschied: insgesamt ca. 200 Hm
Gesamtdauer: 1 1⁄2 Std., Klettersteig 40 Min.
Beste Jahreszeit: April bis November
Karte/Führer: Klettersteigführer Österreich (Alpinverlag 2008) bzw. www.bergsteigen.at; AV-Karte 1:25 000, Blatt 3/4 »Lechtaler Alpen«
Fremdenverkehrsamt: Tourismusverband Pitztal, A-6473 Wenns im Pitztal, www.pitztal.com
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren