Bergtouren in den Bayerischen Hausbergen

Leichte Bergtour auf den Leonhardstein

Wie ein scharfer Schneidezahn erhebt sich der Leonhardstein über dem Wald von Kreuth, unweit vom Tegernsee. Trotz, oder vielleicht gerade wegen seiner markanten Form, ist der Leonhardstein ein recht wenig begangener Gipfel. Zu Unrecht, denn er ist nicht schwer zu besteigen und zugleich ein toller Aussichtsberg!
 
Der felsige Kofel komprimiert auf 500 Höhenmetern eine abwechslungsreiche Tour mit veritablem Gipfel. © BERGSTEIGER
Der felsige Kofel komprimiert auf 500 Höhenmetern eine abwechslungsreiche Tour mit veritablem Gipfel.
Leichte Bergwanderung mit felsigem Gipfel-Finale.

Bergtour auf den Leonhardstein:

Schwierigkeit: Leichte Bergtour
Gehzeit: 4 Stunden
Auf-und Abstieg: 670 Höhenmeter
Charakter: Gemütliche Familientour bis zum Gipfelsteig, einfache Kletterstellen erfordern dann Trittsicherheit und zupackende Hände.
Ausgangspunkt: Kreuth, Parkplatz am nördlichen Ortseingang
Route: Am Friedhof vorbei Richtung Westen, zuerst über einen Fahrweg durch eine Wiese, dann durch den Wald Richtung Duslaualm, Leonhardstein stets ausgeschildert. Auf dem Sattel beim Schild nach Süden abzweigen und den Markierungen zum Gipfel folgen. Abstieg wie Aufstieg.

Weitere Bergtouren in den Bayerischen Hausbergen
Julian Galinski
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 07/2015. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren