Alpinmesse Innsbruck: Alles für den Bergsport | BERGSTEIGER Magazin

Alpinmesse Innsbruck: Alles für den Bergsport

Nach dem Besucherrekord im November 2017 setzt sich die Alpinmesse Innsbruck für den Herbst 2018 die Messlatte nochmals höher, um die Bergsportfans aus dem Alpenraum mit viel Know-How, Service und Information umfassend zu bedienen. Von 20. bis 21. Oktober wird in der Hauptstadt der Alpen wieder einmal nicht nur die Szene mit Alpinisten, Bergführern, Mitgliedern von Rettungsorganisationen und Sportartikelherstellern einlaufen. Auch ein breites Publikum wird sich über die neuesten Produkte informieren, Workshops rund um alpine Themen besuchen und an Multimedia-, Impuls-, Lawinen- und Reisevorträgen teilnehmen.
 
Alpinmesse Innsbruck © Alpinmesse Innsbruck
Wissensvermittlung und die neuesten Erkenntnisse rund um den Bergsport bilden seit jeher die Basis der Alpinmesse. Aus dem Alpinforum – dem Expertentreffen – heraus ist sie entstanden und hat sich seither zu einer umfangreichen Plattform für ein breites, Bergsport interessiertes Publikum entwickelt. Im Alpinforum am Samstagnachmittag, das mit dem Messeticket kostenlos besucht werden kann, darf das Publikum auch heuer wieder kritische Fragen stellen, und die internationalen Referenten werden zu brisanten Themen ihre Meinung kundtun.

Licht & Schatten am Berg

Der Titel des diesjährigen Alpinforums lässt es schon erahnen. Es geht heuer um Themen am Berg, die nicht gerne angesprochen werden, über Unfälle, den Tod und die versicherungstechnischen Konsequenzen. Das Alpinforum will Klartext reden. Wie geht man mit der Trauer um, wie nimmt man Abschied. Und was sollten Mann und Frau über Versicherungen beim Bergsteigen wissen und dabei beachten. Ein couragierter Verunfallter spricht über seinen folgenschweren Eiskletter-Unfall und was er daraus gelernt hat. Er erzählt über seine neue Chance im Leben und seine Zukunftspläne im Bergsport.

Multimedia-Shows mit Tamara Lunger und Simon Gietl

Die beiden Südtiroler Alpinisten Simon Gietl und Tamara Lunger sind gerade in aller Munde und durch ihre aktuellen Projekte derzeit beliebte Gesprächspartner. Bei der Alpinmesse 2018 betreten sie die große Bühne am Samstag- bzw. Sonntagabend und erzählen spannende Geschichten von ihren Bergabenteuern.  

Öffnungszeiten Alpinmesse 
Samstag, 20.10.2018 von 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 21.10.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Öffnungszeiten Alpinforum 
Samstag, 20.10.2018 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Multivisionsvorträge
Multivisionsvortrag Tamara Lunger: Samstag, 20.10.2018 um 19:00 Uhr  
Multivisionsvortrag Simon Gietl: Sonntag, 21.10.2018 um 17:00 Uhr  

Programmdetails, Aussteller und Ticketpreise auf www.alpinmesse.info
 
Mehr zum Thema