Bergsteiger Fototage 2018 im Tannheimer Tal | BERGSTEIGER Magazin

Bergsteiger Fototage 2018 im Tannheimer Tal

Nach dem großen Erfolg gehen die Bergsteiger Fototage im Juli 2018 bereits ins vierte Jahr. Diesmal sind viereinhalb Tage im wunderschönen und fotogenen Tannheimer Tal eingeplant. Als Profi-Fotografen sind erneut Wolfgang Ehn und Heinz Zak mit von der Partie. 
 
Fotografieren mit Tipps vom Profi © Wolfgang Ehn
Fotografieren mit Tipps vom Profi

 

Das Tannheimer Tal wird auch als das schönste Hochtal Europas beschrieben. Die Region bietet auf kleinstem Raum viele Bergseen, liebliche Täler und steile Felswände – beste Voraussetzungen für die Bergsteiger Fototage 2018.


Im Vordergrund des Workshops steht dabei eindeutig das Fotografieren und so werden die Teilnehmer mit der Kamera die Landschaft erkunden. Neben vielen praktischen Tipps der Profi-Fotografen, wird auch das theoretische Wissen aufgefrischt und gemeinsame Bildbesprechungen angeboten.

Der Chefredakteur des Bergsteiger, Michael Ruhland, wird ebenfalls vor Ort sein. Ein ausführliche Nachbericht mit den schönsten Fotos der Teilnehmer wird im Bergsteiger erscheinen.

Alle Informationen auf einen Blick

  • Datum: Mittwoch, 04.07. bis Sonntag, 08.07.2018 (Treffpunkt am 04.07.2018 um 17.00 Uhr im Hotel, Abreise am Sonntag gegen 15 Uhr)
  • Ort: Tannheimer Tal, 4-Sterne Hotel Sägerhof: www.saegerhof.at
  • Preis: 390 € für den 4,5 tägigen Workshop, vier Nächte im Doppelzimmer incl. Verwöhn-Halbpension kosten 369 €, im Einzelzimmer 419 € (Sonderpreise)
  • Region: www.tannheimertal.com

Alle weiteren Infos und Buchung unter www.bergsteiger-fototage.info
Das könnte Sie auch interessieren