Im Test: TUBBS Panoramic 25 M | BERGSTEIGER Magazin
Bergsteiger Testbericht: Schneeschuhe

Im Test: TUBBS Panoramic 25 M

Wenn der Schnee kommt, wird das Stapfen ohne Schneeschuhe oder Ski schnell mühsam. Fürs Gebirge sollten Erstere einiges zu bieten haben, darunter Krallen für Halt in hartem Schnee, eine fest schließende Bindung und eine Steighilfe. Wir haben den TUBBS Panoramic 25 M in der Praxis getestet.
 
Im Bergsteiger Test: TUBBS Panoramic 25 M © Hersteller
Im Bergsteiger Test: TUBBS Panoramic 25 M


Kontruktion: Vorne stark aufgebogener Alurahmen-Schneeschuh mit Hypalon-Deck und Steighilfe sowie Krallenschienen und schneeabweisenden Fersenkrallen. Flexible Starrachs-Frontplattenbindung mit Frontkorb und Boa-Drehverschluss und Polymer-Fersenriemen mit Schnellverschluss

Stärken: Der klassische Schneeschuh mit schnell und optimal anpassend geschlossener Bindung ist in der Ebene wunderbar zu gehen, dank hinterer Aufbiegung auch im Abstieg. Relativ große Auftriebsfläche für weicheren Schnee oder schwereres Gepäck.

Schwächen: Stollenbildung unter Krallen trotz Schneeabweisung möglich. Kann an Hängen bei Querung seitlich rutschen, bei Tiefschnee rückwärts

Fazit: Komfortabler Trekking-Schneeschuh: Das bequem zu bedienende und zu gehende Modell bietet ausreichend Auftrieb für schwereres Gewicht, eignet sich aber weniger für steile Hänge. Ein ergonomischer Trekkingschneeschuh für weicheren Schnee bis bergiges Gelände

  • Aufstieg: 3,5 von 5
  • Abstieg: 4,5 von 5
  • Querung: 3,5 von 5
  • Bindung: 5 von 5

Details des TUBBS Panoramic 25 M

  • Preis: 249,90 €
  • Info: www.tubbssnowshoes.com
  • Gewicht/Paar: 1990 g
  • Maße: 64 cm x 21-14,5 cm
  • Typ: Classic-Modell mit Frontschlupf
  • Größen: 3 für Männer, 2 für Frauen
Konstruktion
Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 01/2017. Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren