Im Test: SALEWA Snow Trainer Insulated GTX Winterwanderschuh | BERGSTEIGER Magazin
BERGSTEIGER Testbericht: Winterwanderschuhe

Im Test: SALEWA Snow Trainer Insulated GTX Winterwanderschuh

Winterwanderschuhe müssen wärmen, bequem sein und guten Halt auf Schnee und Eis bieten. Wir haben die besten Modelle für vielseitige Einsätze – vom Flanieren auf geräumten Forstwegen bis zur Schneeschuh-Tour – getestet. Auch der SALEWA Snow Trainer Insulated GTX war dabei. (Aus BERGSTEIGER 01/2016)
 
Im BERGSTEIGER Test 01/16: SALEWA Snow Trainer Insulated GTX © Hersteller
Im BERGSTEIGER Test 01/16: SALEWA Snow Trainer Insulated GTX

Das schneeabweisende Antirutschprofil erfüllt seine Funktionen nur mäßig und ist weder für Tiefschnee noch Hüttenwandern gut geeignet. Dafür taugt der Schuh perfekt und bequem ohne Gamaschen für die Verwendung mit Schneeschuhen – sofern es nicht zu kalt ist.

  • Konstruktion: Robuster, mittelhoher Schuh, verlängernde Zug-Gamasche, Multischnürung, blockig-noppiges Profil mit Antieis-Inserts. Gummirand plus Fersenkappe mit Fixierleiste. Zweiteilige Einlage, Zugschlaufe.
  • Stärken: Prima Halt, v. a. für breite Füße bei effektiver Schnürung. Steife Sohle, gute Abstiegseignung, schneedichter Schaftabschluss, Einlage Volumen/Isolations-variabel.
  • Schwächen: Wenig Seitenhalt, reduzierter Schneegriff im Aufstieg. Trotz geringer Schaft -Isolierung Profi l für Trekking ungeeignet.

Details und Bewertung des SALEWA Snow Trainer Insulated GTX:


 

 
  • Preis (UVP): 230,00 €
  • Gewicht/Paar (Größe 46/11): 1580 g
  • Profiltiefe: 3 mm, Absatz 9 mm
  • Isolation Sohle: ja
  • Schaft: Goretex Insulated
  • Obermaterial: Leder mit Goretex-Membran
  • Schnitt: vorne breit, im Ristbereich schmaler 
  • Infowww.salewa.de

SALEWA Snow Trainer Insulated GTX

Weitere Modelle im Vergleich:

Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 01/2016. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren