BERGSTEIGER Testbericht: Hochtourenschuhe

Im Test: LA SPORTIVA Trango Alp Evo GTX Hochtourenschuh

Hochtourenschuhe sollten bequem sein, im Gelände Halt bieten und auch in technisch schwierigem Gelände präzise treten. Die Kunst der Schuhhersteller besteht darin, den perfekten Kompromiss zwischen Dämpfung und Sensibilität zu finden. Welcher Schuh diese Kriterien am besten erfüllt, haben die Experten der Berg- und Skischule VIVALPIN getestet. Auch der LA SPORTIVA Trango Alp Evo GTX Hochtourenschuh war dabei.
(Aus BERGSTEIGER 08/2015)
 
Im BERGSTEIGER Test 08/2015: LA SPORTIVA Trango Alp Evo GTX Hochtourenschuh © www.lasportiva.com
Im BERGSTEIGER Test 08/2015: LA SPORTIVA Trango Alp Evo GTX Hochtourenschuh
La Sportiva zählt zu den Herstellern mit der größten Kompetenz für Kletter- und Hochtourenschuhe. Das spiegelt sich auch in der innovativen Machart des Trango Alp Evo GTX wider. Der Schuh ist leicht, komfortabel und bietet trotz der relativ weichen Sohle eine fantastische Sensibilität beim Klettern. Wer also für seine Hochtouren keine steilen Eisflanken auf den Frontzacken begehen möchte oder generell hauptsächlich im Fels oder auf Klettersteigen unterwegs ist, der findet hier seinen Traumschuh. Vorausgesetzt, er oder sie hat nicht zu breite Füße.

Details und Bewertung des LA SPORTIVA Trango Alp Evo GTX:

La Sportiva Trango Alp Evo GTX Hochtourenschuh Bewertung
1 = schlechtester Wert, 5 = bester Wert
  • Preis (UVP): 299,00€
  • Herstellungsland: Italien
  • Gewicht (Größe UK 8): 790g
  • Eignung: Allround-Bergschuh mit Einschränkung beim Frontalzacken- Gehen. Bedingt steigeisenfest.


Weitere Modelle im Vergleich:

Von Dr. Christoph Ebert, Wolfgang Pohl, Christof Schellhammer
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 08/2015. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren