Im Test: GREGORY Sula 24 (W) / Salvo 26 (M) | BERGSTEIGER Magazin
BERGSTEIGER Testbericht: Tagesrucksäcke

Im Test: GREGORY Sula 24 (W) / Salvo 26 (M)

Viele Tagesrucksäcke eignen sich für fast jeden sommerlichen Bergsport – vom Wandern oder Speedhiken über Alpin- oder Klettertouren bis zum Klettersteiggehen oder Bike & Hike. In unserem Test war auch der GREGORY Sula 24 (W) / Salvo 26 (M) dabei. (Aus BERGSTEIGER 04/2016)
 
Im BERGSTEIGER Test 04/16: GREGORY Sula 24 (W) / Salvo 26 (M) © Hersteller
Im BERGSTEIGER Test 04/16: GREGORY Sula 24 (W) / Salvo 26 (M)

Luftiger Bergwanderrucksack: Das cleane Leichtgewicht mit superlüftendem Rücken bietet ein weiches, dampfdurchlässiges Tragsystem und viele Taschen für Kleinigkeiten wie Sonnenbrille oder Kleinkamera. Es eignet sich auch für Bike & Hike/Alpintouren.

  • Konstruktion: konkaver Drahtspannrahmen mit Netzrücken, Meshträger und -hüftflossen mit Hebelzug. Kompression: 2 Seiten- und Bodenriemen mit Schnalle; Taschen: Brille, Wert/Clip, 2 Hüft, elastische Seitenfächer groß, Trink groß. Stöcke-/Pickel-, Rücklichthalter
  • Stärken: Luftiges Leichtgewicht mit kaum spürbaren Schulterträgern und festem Hüftsitz passt sich jeder Bewegung an. Brustriemen-Verstellung sehr variabel. Guter Zugriff auf alle Fächer/Taschen, super Organisation
  • Schwächen: Bei Seitbewegung etwas Fliehkraft und Wackeln, da mäßige Kompression. Riemenzug an Schultern überflüssig, da ineffektiv

Details und Bewertung des GREGORY Sula 24 (W) / Salvo 26 (M):

  • Preis (UVP): 89,00 €
  • Gewicht: 995 g 
  • Volumen: 23 Liter
  • Typ: Reißverschluss-Wanderrucksack mit Netzrücken
  • Infowww.gregorypacks.com


Weitere Modelle im Vergleich:

Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 04/2016. Jetzt abonnieren!
Tags: 
Das könnte Sie auch interessieren