Im Test: DYNAFIT Vulcan Down Hood Jacket | BERGSTEIGER Magazin
BERGSTEIGER Testbericht: Isolationsjacken

Im Test: DYNAFIT Vulcan Down Hood Jacket

Leichte Isolationsjacken sollten bei einer anspruchsvollen Berg- oder Skitour in keinem Rucksack fehlen. Dabei sollen sie wärmen, bei Bewegungen nicht einengen und möglichst wenig Gewicht auf die Waage bringen. 12 aktuelle Isolationsjacken haben wir einem Test unterzogen. Auch die DYNAFIT Vulcan Down Hood Jacket war dabei. (Aus BERGSTEIGER 10/2015)
 
Im BERGSTEIGER Test 10/2015: DYNAFIT Down Hood Jacket © Ebert/Pohl/Schellhammer
Im BERGSTEIGER Test 10/2015: DYNAFIT Down Hood Jacket
Die High-Tech-Isolationsjacke von DYNAFIT eignet sich sowohl für extreme Einsätze als auch für den täglichen Gebrauch. Die Imprägnierung mit DOWNTEK® erweitert den normalerweise etwas eingeschränkten Einsatzbereich von Daune deutlich, sie bleibt auch im feuchten Zustand angenehm warm. Details wie die seitlichen Stretch-Einsätze bescheren großen Bewegungsspielraum.

Bewertung und Benotung:

Dynafit Vulcan Down Hood Jacket Benotung(1=schlechtester Wert, 5= bester Wert)

Preis (UVP): 280,00€
Gewicht (Größe UK 8): 402g

 






Weitere Isolationsjacken im Vergleich

Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 10/2015. Jetzt abonnieren!
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren