Im Härtetest: Vaude Windjacke Croz Windshell II | BERGSTEIGER Magazin

Im Härtetest: Vaude Windjacke Croz Windshell II

Leicht, winddicht und wasserabweisend soll die Windjacke Croz Windshell II von Vaude sein. Ob sie hält, was sie verspricht, verrät unser Härtetest
 
Die Windjacke Croz Windshell II von Vaude © Vaude
Die Windjacke Croz Windshell II von Vaude

Die Informationen:

Features
  • winddicht und wasserabweisend; an Schultern und Kapuze wasserdichte, robuste Verstärkungen
  • umweltfreundlich und fair hergestellt
  • Jacke in Innentasche vertaubar
  • Angeschnittene Kapuze
Material: Schulterbereich: 100% Polyamid, Membran: 100% Polyurethan, Innenmaterial: 100% Polyester; unterer Bereich: 100% Polyamid
Gewicht: 183 Gramm
Verfügbare Größen: 34-44, erhältlich als Damen- und Herrenmodell
UVP: 130 Euro
Info: www.vaude.com

Das Urteil von Bettina Willmes (Redakteurin):

Es gibt zwar heutzutage noch weit leichtere und kleiner verpackbare Windjacken, aber mit dieser hier ist man im Fall der Fälle eben auch wirklich gut geschützt. So manch anderes Leichtgewicht ist dann doch eher eine Alibi-Ausrüstung. Regen gab es diesen Sommer ja nicht allzu oft, Wind aber sehr wohl – und da hab ich mich in der Vaude Croz Windshell II immer gut geschützt gefühlt. Positiv überrascht war ich von der Atmungsaktivität der Jacke. Auch bei schweißtreibenden Aktivitäten fühlte sich das Material angenehm an auf der Haut. Alles in allem eine Jacke, mit der man nichts falsch macht, und die immer noch einen Platz im Rucksack findet. Übrigens: die Jacke fällt eher groß aus. 
  • Funktion: 5/5
  • Design: 4/5
  • Preis/Leistung: 5/5
Mehr zum Thema